Aktuelle Termine

An der Marktschule ist immer was los, hier geht es zu den aktuellen Terminen. Mehr...

Die Schule stellt sich vor

Kurzporträt, Eltern-ABC, Unterricht, und, und, und. Eine ausführliche Darstellung aller wichtigen Themen gibt es hier. Mehr...

OGS

Hier gibt es alles zum Thema zusätzliches, freiwilliges Nachmittags-Programm. Mehr...

Förderverein

 "För de Pänz e.V" der Förderverein der Marktschule stellt sich vor Mehr...


Marktschule ist Klimabotschafter!

Da die Kinder des 3. Schuljahres zum dritten Mal an der Aktion "Bonni&Bo" teilgenommen haben, wurde die Marktschule als "Bonni&Bo Klimaschule" ausgezeichnet.

Die Kinder bearbeiten im Rahmen dieses Projektes verschiedene Aufgaben zum aktiven Klimaschutz. Themen sind Wasser sparen, Strom sparen,...

Wir danken der Bonner Bürgerstiftung und insbesondere Herrn Jürgen Reske (Vorsitzender der Bonner Bürgerstiftung) für die Unterstützung. Den Kindern gratulieren wir zu der Ehrung nun als Klimabotschafter tätig zu sein.

Weitere Informationen über die Arbeit der Bürgerstiftung Bonn finden Sie hier.

 


Der tönende Bleistift an der Marktschule!

Am Mittwoch den 7. Dezember 2016 fand ein Auftritt von Musikern des Beethovenorchesters Bonn an der GGS Marktschule statt.

Fotos können Sie sich bereits jetzt anschauen.

 

Isabel schrieb:

Der verzauberte Stift

Die 3. und 4. Klassen sind in die Turnhalle gegangen; dort waren Musiker und haben eine Geschichte vorgeführt. Die Instrumente hießen: Klarinette, Geige, Bratsche, Cello und zum Schluss die Paucken. 

Eines Tages fand Fritz einen Stift. Als er seine Arbeiten damit schreiben wollte, machte der Stift eine wunderschöne Melodie. Aber das komischste war, er schrieb lauter Noten und er hörte nicht mehr auf!!!

Am nächsten Tag schrieben sie eine Klassenarbeit und Fritz meldete sich und sagte: "Ich habe keinen Stift!". Aber ein Mitschüler sagte: "Fritz hat in der Hosentasche immer einen Bleistift." Als er damit schrieb erklang zum zweiten Mal die Musik. Als die Musik vorbei war rief der Lehrer: "Wer war das?" Fritz meldete sich und der Lehrer nahm Fritz den Stift weg und sagt: "Ich werde mit deinen Eltern sprechen." Aber die Mama wusste von keinem Stift. Nachdem sich die Mama überzeugt hatte, das der Stift Musik macht, ging sie mit dem Stift nach Hause. Dort erzählte sie dem Vater von Fritz von dem Stift. Der Vater sagte: "Das glaubst du doch selber nicht!" "Probier es aus", sagte die Mama und wieder erklang wunderschöne Musik. Der Vater sagte, dass wir das allen anderen erzählen müssen und am Ende kam der Stift schließlich zu seinem rechtmäßigen Besitzer. Fritz war sehr traurig, dass der Stift jetzt weg war. Deshalb ging er fast jeden Tag zu dem Haus und hörte die Melodie durch das offene Fenster. Eines Tages brach jemand ein und stahl der Stift, weil er so golden war. Der Dieb wurde von der Polizei geschnappt. Und danach kam er vor das Gericht. Der Schreiber aber hatte keinen Stift, doch er fand den Bleistift. Als er damit schreiben wollte erklang eine wunderschöne Musik. Und nachdem das Gericht beendet war, kam der Stift wieder zu seinem Besitzer. - Ende -

 

Elisa aus der Klasse 3c schrieb:

Das Musical vom tönenden Bleistift

Heute kamen fünf Musiker vom Beethovenorchester in unsere Schule. Es war sehr schön. die Instrumente hießen:

- Klarinette
- Bratsche
- Cello
- Geige
- Pauken

Das Stück handelte von einem Jungen, der einen Bleistift fand. Der Bleistift konnte Musik machen und Noten schreiben, wenn man mit ihm schrieb. Fritz, so hieß der Junge, erlebte verschiedene Abenteuer mit seinem Bleistift.

Gut gefallen hat mir, als der Dieb den Bleistift geklaut hat. Aber der Dieb wurde noch gefangen. Ich fand es auch witzig, als der Dieb durch die Kindermenge gerannt ist. Das ganze Stück war sehr witzig.

Florian schrieb: "Mir hat am besten gefallen, als der Schreiber geschlafen hat."

 

Marisa schrieb:

Das Orchester in der Schule

In der Turnhalle war ein Orchester; sie haben tolle Musik gespielt. Es war sehr witzig. Es hat so angefangen: Es hat jemand aus dem Orchester einen Bleistift gefunden, aber nicht irgendeinen Stift. Es war ein magischer Stift, denn er hat keine Buchstaben und keine Zahlen geschrieben. Es waren immer Noten und dazu hat er Musik gespielt. Der Stift schrieb und schrieb und schrieb wie von selbst.

Insgesamt hat die Aufführung eine Stunde gedauert. TOLL!

Weitere Informationen erhalten Sie hier.



Kinder für...

Die Kinder schreiben selber für die Internetseite Texte und malen hierzu passende Bilder oder es werden Fotos hochgeladen. Die aktuellsten Texte von Kindern über das Schulleben können Sie sich hier durchlesen.



Antolin

Quelle: www.antolin.de

Alle Kinder der Marktschule können kostenlos auf der antolin.de Seite Fragen zu Kinderbüchern beantworten und fleißig Punkte sammeln. Dann erhalten die Kinder Urkunden von den Klassenlehrern über die gesammelten Punkte.

Klicken Sie hierfür einfach rechts auf den Raben, dann kann sich ihr Kind mit dem Benutzernamen und dem Kennwort anmelden.


Zahlenzorro

Quelle: www.zahlenzorro.de

Alle Kinder der Marktschule können kostenlos auf der zahlenzorro.de Seite Mathematikaufgaben bearbeiten. Es können Aufgaben aus dem Bereich Kopfrechnen, Knobelaufgaben und Aufgaben in Vorbereitung auf die VERA-Arbeiten bearbeitet werden. Für die richtig bearbeiteten Aufgaben erhalten die Kinder Punkte. Dann bekommen die Kinder Urkunden von den Klassenlehrern über die gesammelten Punkte.

Klicken Sie hierfür einfach rechts auf die Maus, dann kann sich ihr Kind mit dem Benutzernamen und dem Kennwort anmelden.



Klasse! Wir singen

Die gesamte Marktschule nimmt im Jahr 2017 an dem Musikprojekt "Klasse! Wir singen" teil.

Bei diesem Projekt üben die Klassen verschiedene Lieder ein, die dann in einem riesigen Konzert in der Lanxess Arena in Köln gesungen werden.

An diesem Konzert können auch Eltern, Freunde und Verwandte als Zuschauer teilnehmen. Hierzu erhalten alle Familien noch rechtzeitig Informationen.

Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Teilnahme und auf dieses einmalige Projekt für alle Kinder und LehrerInnen.

Weitere Informationen finden Sie hier.




Anfahrt zur GGS Marktschule!

Damit Sie uns immer gut finden, haben wir eine Anfahrtsskizze zur GGS Marktschule erstellt. Klicken Sie auf das jeweilige Bild, so dass Sie die Anfahrtsskizze vergrößert angezeigt bekommen. Eine Datei zeigt die detaillierte Ansicht des Ortsteils Pützchens an, die weitere Datei zeigt den Raum Bonn an. Ebenso können Sie sich eine Übersicht über das Schulgelände ansehen.

Die Anfahrtsskizzen können Sie auch in unserem Downloadbereich herunterladen.


Das Kollegium der Marktschule 2016/2017!


Neue Schulküche an der GGS Marktschule!

Durch unseren Förderverein wurde eine neue Schulküche angeschafft. Diese voll ausgestattete Küche kann ab sofort von allen Klassen und von unserer OGS genutzt werden.

Die Kinder können am Herd kochen, im Backofen backen und dies dann alles gemeinsam essen.

Wir danken dem Förderverein für sein Engagement und Hilfe!

Weitere Informationen über die Arbeit des Fördervereins finden Sie hier.

Den Artikel im Generalanzeiger können Sie sich hier durchlesen.

Den Artikel aus dem Bonner Schaufenster finden Sie hier.

 

Das Foto der Eröffnung mit den Kindern wurde von Max Malsch erstellt.




Die GGS Marktschule entert die Brotfabrik

Am Freitag den 9.September 2016 enterten alle Kinder der Marktschule die Brofabrik in Bonn-Beuel.

Da die Schule wegen des stattfindenden Pützchens Markt z. B. durch die Polizei, die Feuerwehr oder das Rote Kreuz "besetzt" war, mussten die Kinder sich neue Klassenräume suchen. Deshalb gingen morgens um 8 Uhr alle Kinder in die Brotfabrik um dort Theaterstücke, einen Kinofilm und verschiedene Workshops zu besuchen. Die Kinder konnten sich im Modern Dance, im Bodypercussion, im Singen oder auch im Tanzen beweisen.


Schulsozialarbeit an der GGS Marktschule

Unsere Angebote:

Wir bieten Ihnen Beratung zu den Leistungen des Bildungs- und Teilhabepaket an und unterstützen Sie bei Bedarf bei der Antragstellung. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns! Die Gespräche sind vertraulich und können in der Schule oder in unseren Büroräumen stattfinden.

Ein weiteres Angebot ist die sozialpädagogische Erstberatung, bei der wir gemeinsam erste Lösungsansätze erarbeiten können und gemeinsam nach weiteren Hilfsangeboten suchen können, z.B. Beratungsstellen oder Ämter.

In der Schule arbeiten wir mit Gruppen oder Schulklassen mit dem Ziel der Förderung prosozialer Verhaltensweisen, emotionaler Kompetenzen und konstruktiver Konfliktlösungsstrategien.

 

Kontaktdaten:

Ines Eichert                                                           Ajitha Varunauthayan

Mobil: 0151-1884 1848                                           Mobil: 0151-1884 1845

E-Mail: ines.eichert@bonn.de                               E-Mail: ajitha.varunauthayan@bonn.de


Schülerbeförderung/ Schülerfahrkosten

Informationen der Stadt Bonn [Link]

Informationen der Stadtwerke Bonn [Link]




Schulobst

Schulobst

Ab dem kommenden Sommer wird die Europäische Union Obst an Schulen stärker bezuschussen. Die Fördermittel werden von 12 Millionen auf knapp 20 Millionen Euro aufgestockt. Kostenloses Obst und Gemüse wird vor allem an Grund- und Förderschulen verteilt. In Nordrhein-Westfalen bekommen es zur Zeit 110.000 Kinder. Ab dem nächsten Schuljahr müssen die Bundesländer nur noch ein Viertel der Kosten fürs Schulobst selbst bezahlen. Bisher war es die Hälfte.
(Quelle: wdr1)


Termine

15.12.2016 (Donnerstag)

Gottesdienst für die 2. Schuljahre

Aktuelles

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.